Allegra - Willkommen - Benvenuto
Über uns
Vorstandsnews
Veranstaltungen
Aktuell
Mitgliedschaft
Spenden
Medien
Downloads
Lebensraum Oberengadin
Links
Kontakt
Impressum
Sitemap

  Aktuell




Standpunkt der Pro Lej da Segl zum Buskonzept Silvaplana


Bereits 2011 lehnte die Pro Lej da Segl (PLS) die Verlegung der Bushaltestelle zum Kreisel Mitte mit einer Unterführung und einem Wartehaus seeseits der Kantonsstrasse ab. Das Projekt wurde dann mit einer Wiedererwägung durch die Gemeindeversammlung von Silvaplana abgelehnt. 2016 bewilligte die PLS die provisorische und temporäre Verlegung der Bushaltestelle Post zum Kreisel Mitte Curtins während der Sanierung der Dorfstrasse, da die Bauzeit der Strassensanierung dadurch wesentlich verkürzt wurde. Die damalige Gemeindepräsidentin verpflichtete sich schriftlich, dass die provisorische Bushaltestelle  nach Ende der Bauphase zurückgebaut werde und dass keine Anlagen am Kreisel bestehen bleiben. Gegen den Entscheid der Gemeindeversammlung vom 3. Oktober 2017, die Bushaltestelle definitiv zum Kreisel Mitte zu verlegen, hat die PLS Einsprache erhoben, da dieser dem Vertrag der Gemeinde mit der PLS und der verbindlichen Zusicherung des Rückbaus widerspricht. Die Einsprache ist immer noch sistiert.

Anlässlich einer gemeinsamen Sitzung einer Delegation der Gemeinde und dem Vorstand PLS wurde das von der Gemeinde in Auftrag gegebene Buskonzept eines Verkehrsplaners vom 3. Oktober 2018 diskutiert. Dazu nimmt die PLS wie folgt Stellung:

  • Die PLS begrüsst, dass das ursprüngliche Projekt überarbeitet wurde und erwartet, dass dieses nun zurückgezogen wird und die Einsprache der PLS dadurch hinfällig wird.

  • Beim Vergleich der im Buskonzept dargestellten Varianten stellt die PLS fest, dass es Varianten für die Bushaltestellen ausserhalb des Perimeters der PLS gibt. In der Summe ist die Variante Kombi Farrer gleichwertig mit der Variante Kreisel Mitte Curtins.

  • Die Variante Kreisel Mitte Curtins ist landschaftlich schlechter als die gleichwertige Variante Kombi Farrer.

  • Die PLS ist nach wie vor der Meinung, dass seeseits der Umfahrungsstrasse keine oberirdischen Bauten errichtet werden sollen, da diese das Landschaftsbild belasten.

Die PLS wird die Entwicklung des Projekts  weiterhin aufmerksam verfolgen und sich bei der Projektauflage möglicherweise von diesen Überlegungen leiten lassen.

 

» Buskonzept auf der Webseite der Gemeinde

» Hier können Sie das Buskonzept Silvapana als PDF downloaden (12.8 MB)




"Ökologisches Aufwertungspotenzial Silser Schwemmebene"

Diplomarbeit 2008 Stefan Braun und Daniel Rebsamen, Fachhochschule Wädenswil

 

Download der Diplomarbeit, ca. 20,7 MB